Mittwoch, 01. Dezember 2021

Kreisneu

Notruf: 112
  • Verabschiedung stellv. Kreisobmann Franz Helmstädt

  • Feuerwehrsenioren erneut im Arbeitseinsatz auf einer Kriegsgräberstätte

  • Brandschutzerziehung Verhalten im Brandfall

    Brandschutzerziehung Verhalten im Brandfall

  • Elf Boote für den Hochwasserschutz

    Elf Boote für den Hochwasserschutz

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Einweihung Feuerwehrhaus Edelbeuren

Am Sonntag den 22.10.2019 fand die Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses mit integriertem Feuerwehrhaus in Edelbeuren statt. Nach einer gut einjährigen Bauzeit konnte das Gebäude der Gemeinde und unserer Abteilung Edelbeuren übergeben werden. Das Gebäude verfügt über einen Veranstaltungsraum mit einer Küche, die notwendigen Sanitären Anlagen sowie einer Fahrzeughalle für ein Einsatzfahrzeug mit zugehörigem Spindraum.

Weiterlesen

40 Jahre JF Bad Buchau

20190907 100755 Copy

Am 06.09 und 07.09.2019 feierte die Jugendfeuerwehr Bad Buchau ihr 40-jähriges Jubiläum. Gestartet wurde mit dem Kinderferienprogramm bei dem ca. 60 Kinder teilnahmen. Anschließend ging es nahtlos mit der Nacht der offenen Tür weiter. Zahlreiche Organisationen unterstützten die Feuerwehr Bad Buchau dabei.

Weiterlesen

Feuerwehrangehörige arbeiten erstmals auf Kriegsgräberstätte in Frankreich

Spontan haben sich im letzten Herbst Feuerwehrkameraden aus verschiedenen Altersabteilungen von Feuerwehren im Landkreis Biberach bereit erklärt, einen Einsatz auf einem Kriegsgräberfriedhof im Ausland zu leisten. Nach Wochen der Vorbereitung und Organisation war es Mitte Juni soweit: Elf Feuerwehrsenioren aus Erolzheim, Kirchdorf, Berkheim, Oberessendorf, Moosburg, Hailtingen, Emerfeld und Schwendi  fuhren mit zwei MTW´s, die vom DRK Biberach und der Feuerwehr Erolzheim freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden für zwei Wochen nach Frankreich, um auf der Kriegsgräberstätte „Spicherer Höhen“ zu arbeiten. Untergebracht waren die Feuerwehrkameraden auf deutscher Seite in der Graf-Werder-Kaserne in Saarlouis.Bild1Die Ortschaft Spicheren hat etwa 3300 Einwohner und liegt oberhalb von Saarbrücken auf französischer Seite

Weiterlesen

Newsletter Anmeldung