Sonntag, 17. November 2019

Kreisneu

Notruf: 112

Erlebnisreicher Tag für die Mitglieder des Kreisfeuerwehrverbands Biberach

Auf Einladung unseres Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger fuhren wir in den Landtag nach Stuttgart. Bereits auf der Anfahrt wurden wir von seiner Mitarbeiterin Corinna Rosa begleitet. Bevor wir an der Plenarsitzung teilnahmen, wurden wir vorab ausführlich auf die Sicherheitshinweise hingewiesen.

Als Thema stand die erste Beratung des Gesetzentwurfs der Fraktion AFD auf dem Programm. Gesetz zur Unvereinbarkeit von Bürgermeistern- und Beigeordnetenamt und Kreistagsmandat (Gesetzt zur Änderung der Landkreisordnung für Baden-Württemberg). Jede Partei bekam von der Präsidentin hierzu 5 Minuten Redezeit.

Im Anschluss konnten wir unserem Abgeordneten Thomas Dörflinger Fragen stellen. Dabei erzählte er uns, dass für den Straßenbau 1 Mrd. Euro zur Verfügung stehen. Auch ging er auf die aktuelle Arbeitssituation ein. Einige kleinere Firmen werden mit dieser Krise gewaltig zu kämpfen haben. Als Dank überreichten wir ein Glaspräsent, über welches er sich sichtlich freute.

DSC 0588 Copy

Nun ging unsere Fahrt weiter zum Kohlekraftwerk Altbach/ Deizisau, wo uns Hans Mast (Mitarbeiter der EnBW) eine Besichtigung ermöglichte. In einer gut 3-stündigen Führung wurde uns die dortige Stromgewinnung erläutert. Die EnBW leistet Enormes für die Einhaltung der Umweltvorschriften. Das Kraftwerk hat einen Nutzungsgrad von über 70%. Die Führung wurde von den Mitarbeitern hervorragend geleitet und so verging die Zeit wie im Flug. Jedem Einzelnen war am Ende klar, dass es einiges bedarf, um zu jeder Zeit Strom aus der Steckdose zu haben.

DSC 0633 Copy

Der Vorsitzende Herbert Glutsch überreichte auch hier ein Glaspräsent als kleines Dankeschön für die Ermöglichung des Besuchs.

Gegen 18:30 Uhr machten wir dann einen weiteren Halt in Esslingen wo wir von der EnBW in das Gasthaus „Zum Schwanen“ eingeladen wurden. Hier konnten wir unseren Hunger und Durst stillen.

Unser Dank für diesen wunderbaren Tag gilt Herrn Dörflinger, Frau Rosa, Herrn Mast sowie unserem ehemaligen Geschäftsführer des KFV Herrn Christ für die gute Vorbereitung unserer Lehrfahrt.

Einstimmige Meinung aller Teilnehmer war, dass solch eine Veranstaltung in den kommenden Jahren wieder stattfinden muss.

Weitere Bilder von der Lehrfahrt hier klicken.....


Newsletter Anmeldung